neue Kfz Prüfstelle

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

Neue GTÜ Kfz-Prüfstelle im Mai 2019 eröffnet!Ab sofort gehören Wartezeiten an der neu eröffneten Kfz Prüfstelle der Vergangenheit an. Mit Terminreservierungen will Dipl. Ing. Gundholf Himbert (Bildmitte) zukünftig dafür sorgen, dass die Kundinnen und Kunden nicht mehr auf ihre HU/AU warten müssen. weitere Personen auf dem Foto:links: Manfred Schwinn, Bürgermeister Saarwellingenrechts: Harald Jenal, Vorstand Technik, ADAC Saarland

Messtechnik: Eso ES3.0 – Falsche Messwerte aufgrund von LED-Leuchtmitteln

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

Wir konnten bei Messungen mit dem ES3.0 immer häufiger Hinweise finden, die eine Empfindlichkeit des Sensors gegenüber LED-Leuchtmitteln vermuten lassen. Diese Hinweise haben sich nunmehr immer mehr verdichtet, so dass wir die Aussage treffen können, dass Fehlmessungen mit dem ES3.0-Messsystem unter bestimmten Bedingungen möglich sind.  Dazu mehr in der Anlage. #eso3.0 #Geschwindigkeitsmessung #Blitzergutachten #geblitzt #Geschwindigkeitsüberschreitung Zugeordnete Dateien LED_und_ESO_3.0.pdf 394 KB

Einblicke in die Arbeit eines HMS-Sachverständigen: Unfallrekonstruktion

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

Wenn zwei sich im Gegenverkehr in einer Kurve begegnen ….und die Folgen fehlender Beweissicherung Wieder wurde ein HMS-Sachverständiger von einem Gericht beauftragt, einen Verkehrsunfall zu rekonstruieren, der sich im Kurvenverlauf einer Straße im Begegnungsverkehr ereignet hatte.Hat jemand die Kurve geschnitten? Wurde jemand aus der Kurve getragen?Jedenfalls hat niemand nach dem Unfall Wert darauf gelegt, die Unfallspuren zu sichern, sogar die Polizei nicht! …

Forschen für Sicherheit

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

Nico FONTAINE (B. Sc. / HMS Unfallanalytik und Datenanalyse) bei der VUFO in Dresden Unter dem Begriff VUFO „verbirgt“ sich eine Forschungseinrichtung, die dazu beiträgt, den Straßenverkehr sicherer zu gestalten. Seit mehr als 15 Jahren untersucht die VUFO Verkehrsunfälle mit Personenschaden. Die von ihr erhobenen realen Unfalldaten fließen direkt in die Weiterentwicklung der Fahrzeugsicherheit ein. Inzwischen arbeiten 20 Wissenschaftler und …