Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden:

HMS Gutachter (fs) HMS Aktuell

Der Zugang zu außerhalb der Bußgeldakte befindlichen Informationen (hier Rohmessdaten) ist zu gewähren.Mit dem am 12. November 2020 veröffentlichtem Beschluss (2 BvR 1616/18) hat die 3. Kammer des 2. Senats des Bundesverfassungsgerichts einer Verfassungsbeschwerde stattgegeben, wonach nicht in der Akte befindliche Informationen, zu denen auch die Rohmessdaten einer Geschwindigkeitsmessung gehörten, der Verteidigung zur Verfügung zu stellen sind, damit das Recht …

Informationen rund um das Vidit VKS 4.5

HMS Gutachter (fs) HMS Aktuell

Das VKS 4.5 ist der Nachfolger des bereits bekannten VKS 3.0 und bringt die Verkehrsüberwachung mit Videodokumentation zur Geschwindigkeits- und Abstandsmessung in das digitale Zeitalter. Das VKS 4.5 hat am 23.09.2019 die Baumusterprüfbescheinigung der physikalisch technischen Bundesanstalt (PTB) erhalten und darf für die polizeiliche Verkehrsüberwachung eingesetzt werden. Das Nachfolgermodell greift dabei auf die baugleiche analoge Tatkamera und die Ident-Kamera des …

Schadengutachten anhand Fotoaufnahmen

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

,,Sind Sie interessiert? Rufen Sie uns gleich an! Wir kümmern uns um alles!” digitalen Schadenserfassung per Smartphone Versicherer sind aus wirtschaftlichen Interessen bemüht, ihre Kosten zu minimieren. So weit, so gut. Dieses betriebswirtschaftliche Vorgehen führt bei verschiedenen Versicherungen auch dazu, dass sie einen Anspruchssteller (Unfallgeschädigten) nach einem Unfall dazu bewegen wollen, selbst eine Schadenerfassung mittels Fotoaufnahmen durchzuführen. Insidern wird sofort …

Auswertung Event-Data-Recorder

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

Unfallmanipulation unter Heranziehung eines verkehrsanalytischen Sachverständigengutachtens mit Einbeziehung der Auswertung eines Event-Data-Recorders (EDR) nachgewiesen OLG Hamm 6. Zivilsenat, Urteil vom 13.05.2019 – 6 U 144/17 Ein Verkehrsunfall mit 3 Beteiligten war Gegenstand einer Schadenregulierung. Der Wunsch auf fiktive Abrechnung bei einem hochwertigen, aber älteren Oberklassefahrzeug und die Beteiligung eines Verursacherfahrzeuges ohne erheblichen wirtschaftlichen Wert machte den Unfall „verdächtig“. Die beklagte …

Neues von der SPURFIX – Folie

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

Unfallfluchtermittler bauen immer mehr auf eine Beweissicherung mit SPURFIX Information:In verschiedenen Bundesländern wurde bei der Polizei die “Spurfix-Folie” eingeführt. Im Saarland jedoch nicht. Die Folie kommt zudem bei verschiedenen Gutachtern in Deutschland (im Saarland: HMS-Gutachter), den Niederlanden, der Schweiz und Österreich zum Einsatz. Den Unfallflüchtigen auf der Spur – 1. Bundesfachtagung in KielQuelle: www.shz.de/26177962 ©2019 Am 29. und 30.10.2019 fand in Kiel eine …

Zahlt die Kfz-Versicherung, wenn der Termin zur nächsten Hauptuntersuchung („TÜV“) nicht eingehalten wurde?

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

Informationen der GTÜ Prüfstelle Himbert in Schwarzenholz: Grundsätzlich besteht für Autos ohne „TÜV“ Versicherungsschutz. Bei einem Unfall prüft die Versicherung jedoch, ob der Fahrzeughalter gegebenenfalls grob fahrlässig handelte. Grob fährlässig ist es, wenn man weiß, dass etwas am Auto kaputt ist und trotzdem fährt. Das Fahren ohne „TÜV“ kann bereits als leichte Fahrlässigkeit ausgelegt werden.  Die Hauptuntersuchung (HU), oft immer noch als …

Ladungssicherheit

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

Ladungssicherung gut erklärt auf Facebook. #Ladung #Ladungssicherheit #Lkw #Güter #Transport 

Schadengutachten: Hinter die „Fassade“ schauen!

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

Kleiner Zusammenstoß mit ein paar Kratzern an Stoßstange und Kotflügel oder Heckblech. Keine große Sache. So sieht es jedenfalls aus. Und wenn das erstellte Schadengutachten zum Schaden passt, dann sind alle erst mal zufrieden. Dipl. Ing. Gundolf Himbert warnt jedoch:  „Wer nicht hinter die „Fassade“ schaut, der wird den Schaden sehr oft falsch berechnen. Denn der liegt typischerweise bei solchen …

BLITZERGUTACHTEN – rechtsstaatliche Rechte der Verteidigung in Bußgeldsachen gestärkt

HMS Gutachter (eb) HMS Aktuell

Neues Urteil des Saarländischen Verfassungsgerichtshofs. Eine Rechtsanwältin hatte sich in einem „Geschwindigkeitsverfahren“ gegen einen Beschluss des Oberlandesgerichts, mit dem ein Urteil des Amtsgerichts Saarbrücken bestätigt wurde, gewehrt. Mit dem Urteil des Amtsgerichts wurde ein Bußgeldbescheid wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung bestätigt.  Die Entscheidung des Oberlandesgerichts und das Urteil des Amtsgerichts wurden durch den Verfassungsgerichtshof des Saarlandes aufgehoben. Die Rechtsanwältin hatte vor dem …