Zum Hauptinhalt springen

Geschwindigkeitsmessung: Dashcam und GPS-Empfänger als Messgerät

PTB-Mitarbeiter: Gegen eine Verwertung mittels GPS ermittelter Geschwindigkeitswerte spreche nichts.


Sachverhalt
(Geschwindigkeitsverstoß):

Polizeifahrzeug mit Dashcam an der Frontscheibe nimmt vorausfahrendes Fahrzeug auf: die von einem gesonderten Empfänger übermittelten GPS-Daten werden ins Bild eingeblendet. 


Rechtliches:

In der ersten Instanz wendete das Amtsgericht hierauf die Grundsätze von Messungen durch Nachfahren an, es wurde ein Toleranzabzug von 6 % sowie von weiteren 3 % wegen möglicher Ungenauigkeiten des GPS-Systems vorgenommen.

Richter beim OLG Köln hatten eine andere Erinnerung an die Ausführungen des PTP-Mitarbeiters. Dieser gab an, dass er grundsätzlich keine Bedenken gegen GPS-basierte Messgeräte hätte. Diese müssten allerdings die Anforderungen der PTB-A 18.16 für satellitenbasierte Geschwindigkeitsüberwachungssysteme erfüllen.

Das verwendete Gerät (offenbar Marke Eigenbau) entsprach diesen Anforderungen nicht.

Das OLG Köln hat die Angelegenheit zur erneuten Verhandlung und Beweisaufnahme an das Amtsgericht zurückverwiesen. Hierbei weist der Senat darauf hin, dass der vorgenommene Toleranzabzug von 3 % (für das GPS-System) nach Auffassung des Senats auf keiner tragfähigen Tatsachengrundlage beruht.

Es ist ein Sachverständiger zu beauftragen, der nicht nur Aufbau, Arbeitsweise und Genauigkeit des konkret eingesetzten Messgerätes zu überprüfen hat, sondern auch im Hinblick auf eventuelle GPS-Unsicherheiten zu Erforderlichkeit und Angemessenheit eines weiteren Toleranzabzugs Stellung nehmen muss.
OLG Köln, 1 RBs 212/18


Anmerkung HMS:

Von einem standardisierten Messverfahren dürfte jedenfalls nicht auszugehen sein.

B. Eng. u. M. Eng. Fabian SCHWARZ, HMS-Sachverständiger für Verkehrsmesstechnik und Unfallanalytik, beschäftigt sich mit dem Bewegungsverhalten von...

[weiter lesen…]

Wir konnten bei Messungen mit dem ES3.0 immer häufiger Hinweise finden, die eine Empfindlichkeit des Sensors gegenüber LED-Leuchtmitteln vermuten...

[weiter lesen…]

 

Nico FONTAINE (B. Sc. / HMS Unfallanalytik und Datenanalyse) bei der VUFO in Dresden

Unter dem Begriff VUFO „verbirgt“ sich eine...

[weiter lesen…]

Wie kam es zum Motorschaden?

mehr dazu im nachfolgenden Dokument

 


#HMS #Gutachten #Sachverständiger #Motor #Motorschaden #Beweissicherung ...

[weiter lesen…]

Wer kam auf die Gegenfahrbahn?

mehr dazu im nachfolgenden Dokument

 


#HMS #Gutachten #Sachverständiger #Unfall #Rekonstruktion #Beweissicherung...

[weiter lesen…]

Wurde der Hagelschaden an einem Wohnmobil ordnungsgemäß repariert?

mehr dazu im nachfolgenden Dokument

 

 


#HMS #Gutachten #Sachverständiger...

[weiter lesen…]

Warum läuft ein Anhänger schräg? Gab es einen Unfall?

mehr dazu im nachfolgenden Dokument

 

#HMS #Gutachten #Sachverständiger #Unfall...

[weiter lesen…]

Kam es zwischen Pkw 01 und Pkw 02 zu einem Schadenereignis?

mehr dazu im nachfolgenden Dokument

 

#HMS #Gutachten #Sachverständiger #Unfall...

[weiter lesen…]

Hat die Beleuchtung eines Leichtkraftrades zum Unfallzeitpunkt gebrannt?

mehr dazu im nachfolgenden Dokument

 

#HMS #Gutachten #Sachverständiger...

[weiter lesen…]