Zum Hauptinhalt springen

Schadensabwicklung nach Autounfall: So tricksen die Versicherer

Hier lesen Sie, mit welchen Tricks die Versicherer arbeiten, wie man als Geschädigter nicht auf Kosten sitzen bleibt, wann ein Mietwagen als Ersatz drin ist und was man unmittel­bar nach dem Unfall unbe­dingt beachten sollte.

Quelle: Stiftung Warentest (Bericht im Anhang)

Dipl.-Ing. Gundolf Himbert ist ADAC-Vertragssachverständiger. Er und seine Gutachter-Kollegen von den HMS-Sachverständigen helfen Ihnen sowohl bei einem selbstverschuldeten als auch bei einem fremdverschuldeten Autounfall – ohne persönliches Kostenrisiko.

B. Eng. u. M. Eng. Fabian SCHWARZ, HMS-Sachverständiger für Verkehrsmesstechnik und Unfallanalytik, beschäftigt sich mit dem Bewegungsverhalten von...

[weiter lesen…]

Unfallmanipulation unter Heranziehung eines verkehrsanalytischen Sachverständigengutachtens mit Einbeziehung der Auswertung eines Event-Data-Recorders...

[weiter lesen…]

Unfallfluchtermittler bauen immer mehr auf eine Beweissicherung mit SPURFIX

Information:
In verschiedenen Bundesländern wurde bei der Polizei die...

[weiter lesen…]

Das Smartphone wird zum Unfallzeugen

[weiter lesen…]

Informationen der GTÜ Prüfstelle Himbert in Schwarzenholz:

Grundsätzlich besteht für Autos ohne „TÜV“ Versicherungsschutz. Bei einem Unfall prüft die...

[weiter lesen…]

Kleiner Zusammenstoß mit ein paar Kratzern an Stoßstange und Kotflügel oder Heckblech. Keine große Sache. So sieht es jedenfalls aus. Und wenn das...

[weiter lesen…]

Die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) wurde am 14.06.2019 im Bundesgesetzblatt - BGBl. Teil I 2019 Nr. 21- veröffentlicht und trat am...

[weiter lesen…]


Neues Urteil des Saarländischen Verfassungsgerichtshofs.

Eine Rechtsanwältin hatte sich in einem „Geschwindigkeitsverfahren“ gegen einen Beschluss...

[weiter lesen…]

Neue GTÜ Kfz-Prüfstelle im Mai 2019 eröffnet!
Ab sofort gehören Wartezeiten an der neu eröffneten Kfz Prüfstelle der Vergangenheit an. Mit...

[weiter lesen…]